Von der Rolle e.V.

Mitglied werdenAndes SkatehalleAndes Skatehalle ReopeningAnfängerkurse

Verein

Der „Von der Rolle“ e.V. hat sich im Laufe der Jahre in und um Dessau-Roßlau einen Namen gemacht. Gegründet wurde er am 28.08.2003 in Dessau. Es ist eine Vereinigung jugendlicher Rollsportler mit dem Ziel, die Situation und Fähigkeiten der Bmx-, Skateboard-, Moutainbike- und Inlinefahrer zu verbessern. Hauptanliegen und Voraussetzung dafür ist die Schaffung einer Skate-Halle mit Vereinstreff. Außerdem möchte der Verein die Installation geeigneter Sportgelände für die Rollsportler fördern und seine Erfahrung bei künftigen Planungen einbringen.

Erfolgreich geschehen ist dies bereits bei der Schaffung einer Halle für den Winter. Für die nötige Unterstützung ist der „Von der Rolle“ e.V. ordentliches Mitglied im Landessportbund. Der „Von der Rolle“ e.V. ist im Besitz verschiedener Rampen zum Üben der Mitglieder und zum Ausprobieren der verschiedenen Sportarten auf Veranstaltungen oder ähnlichem. Diese Rampen stellt der Verein seit den letzten 3 Jahren auch auf seinen eigenen Veranstaltungen („Moses Way“, „Streetaction“, „firstsummerjam“, usw.), aber auch auf externen Veranstaltungen (Stadtumbautage, usw.) zur Verfügung. Über seine zahlreiche Aktionen wird immer wieder in der Presse (Mitteldeutsche Zeitung, Ran1, Mitteldeutscher Rundfunk, LEO Magazin, u.a.) berichtet.

Auch andere Organisationen und Vereine kennen inzwischen „Von der Rolle“ e.V. In Kooperation mit der Streetworkerin beantragten wir 2005 erfolgreich bei der Aktion Mensch 5000,- EUR für einen Rampenbauworkshop. 2006 erhielten wir vom Deutschen Kinderhilfswerk den 2. Preis für unseren 6jährigen Kampf um eine eigene Halle. Die so genannte „Goldene Göre“ zeichnet die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gestaltung ihrer Lebenswelt aus. Auch regional hat „Von der Rolle“ e.V. bereits einige Förderer und Sponsoren, welche immer wieder Aktionen durch Geld oder Material unterstützen. Seit der Gründung 2003 sind die Mitgliederzahlen im Jahre 2007 auf 41 Mitglieder gestiegen. Das hing unmittelbar mit der Übernahme der Pflegegepatenschaft über das Dirtgelände im IBA-Stadtumbaugebiet zusammen. Seit der 3tägigen Eröffnung der Andes – Skatehalle u.a. mit Anfängerkursen ist bereits ein Zuwachs an sehr jungem Nachwuchs zu verbuchen. Im Zuge einer LAP Förderung bietet der Verein aufgrund der gesteigerten Nachfrage nun auch Anfängerkurse in Kooperation mit Schulen an.

Weiterhin ist die 2. Phase des Ausbaus der Andes-Hallen geplant. Dafür ist der Von der Rolle e.V. für jede Unterstützung dankbar.

Vertreten wird der Verein durch:

  • Jens Wittmann (Vorstandvorsitzender)
  • Raik Schamberg (stellvertr. Vorstandsvorsitzender)
  • Chris Pyka (Schatzmeister)
  • Christian Gudowski (Betreuung Dirtgelände)

Mitgliedsantrag

Lade dir den Mitgliedsantrag hier herunter, fülle ihn aus und bringe ihn am besten in der Skatehalle vorbei.